Freitag, 21. Juli 2017

Delphine

gibt es auch vor der Küste Schottlands, wohl nicht Flipper, sondern eine andere Art – das habe ich gleich zu Beginn des Besuches unseres Schottenkindes in der Heimat gelernt. Denn kaum gelandet, kam die Frage, dass die Mama doch sicher noch eine Geburtstagskarte vorrätig hätte. Nein, hatte sie nicht. Was ganz einfaches auch nicht? Nein, auch nicht. Verschenkt werden sollte ein Gutschein für einen dolphin trip zum Geburtstag einer Freundin am gleichen Abend noch, einzulösen beim nächsten Besuch.

Stempel oder gar Designerpapier mit Delphinen existieren in meinem doch recht beachtlichen Fundus nicht, also habe ich mir beholfen mit dem Stempelset ‚Seaside Shore‘ und dem Designerpapier ‚Farbenspiel‘ (beides Stampin’Up!®), einem Kreis-Framelit, Fensterfolie und ein paar Pailletten …
Das Thinlit ‚Happy Birthday‘ hat genau auf den Kreisausschnitt gepasst, schnell noch den Anker ausgeschnitten, eine Kordel dran und mit Abstandspads aufgeklebt. Aus dem herausfallenden Kreisstück habe ich noch eine ‚Big Splash Border‘ (Memorybox) ausgestanzt; sie ist hinter die Fensterfolie geklebt. 
O-Ton Tochter: ‚Die ist aber schön, so viel Arbeit hättest Du Dir gar nicht machen müssen‘ – es hat aber Spaß gemacht, liebe Tochter, und wenn man schon mal die Ehre hat, für die eigenen Kinder werkeln zu dürfen, also zum Verschenken – das kommt ja aufgrund der Entfernung sonst nicht vor. Dem Geburtstagskind hat sie auch gefallen, das ist doch das Wichtigste, nicht wahr?!

Habt ein schönes Wochenende und danke für’s Schauen,





Mittwoch, 19. Juli 2017

Für manche Dinge gibt es keine Worte

Ja, so ist es leider manchmal. So fehlte mir für eine Trauerkarte anfangs auch die Idee – sie sollte ein bisschen besonders sein, aber nicht kitschig, schöne Blumen und trotzdem dezent. Beim Durchblättern des aktuellen Kataloges von Stampin’Up!® fiel mir eine Karte auf, die ich schon öfter nacharbeiten wollte, aber bisher nicht dazu gekommen war. Eigentlich könnte man die Karte ja auch in Schiefer- und Anthrazitgrau arbeiten … Gesagt, getan:
Für mich persönlich ein gelungenes Ergebnis.
Gearbeitet habe ich mit dem Stempelset ‚Bunt gemischt‘ und den passenden Thinlits ‚Kreative Vielfalt‘. Lediglich der kleine Blätterzweig ist ein altes Sizzlitsdie, schon lange nicht mehr im Katalog, aber immer noch in meinem Bestand. Das graue Glitzerband ist aus meiner Restekiste.

Falls Ihr schon auf der Suche nach der Karte im Katalog seid, schaut mal auf S. 132 nach.

Danke für’s Schauen,





Montag, 17. Juli 2017

Noch ein Kissen

Diesmal ein ganz schlichtes, so kommt das Stoffmuster gut zur Geltung –
Farblich passt es genau zu den anderen, zum vorherigen kommt Ihr HIER.

Danke für’s Schauen und eine gute Woche,





Samstag, 15. Juli 2017

Zur Silbernen

Hochzeit haben wir ein Minibook verschenkt, mit einer Spiegelzahl und den Namen des Paares als Albumtitel,
versehen mit liebevollen Wünschen,
einer an den Duden angelehnten Definition von Liebe
und einem Spruch, den ich ähnlich auf Pinterest entdeckt und passend umformuliert habe.
Alle anderen Seiten sind in ähnlichen Farbtönen wie auf den Fotos gehalten und nicht dekoriert, damit viel Platz für die Schnappschüsse vom Tag, vom geplanten Musicalbesuch und natürlich der Feier ist. Daher habe ich das kleine Album auch mit Ringen gefertigt, so können bei Bedarf noch Seiten oder auch Grußkarten eingefügt werden. Oder – falls benötigt – die Buchringe gegen größere Exemplare getauscht werden …

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende,





Donnerstag, 13. Juli 2017

Florale Grüße in Sommerbeere

Bei dieser Geburtstagskarte für meine Tante habe ich mich für eine blumige Farbkombination in Sommerbeere und Weiß entschieden, so leuchten die Farben richtig schön …
Auf dem Stickmusteroval trifft sich das Stempelset ‚Florale Grüße‘ mit den leider nicht mehr im Katalog vorhandenen ‚Petite Petals‘ oder auch Alt trifft Neu.
Unterlegt ist das Oval mit einer Form aus den ‚Lagenweise Ovale‘ und mit Abstandspads auf ein Papierdeckchen aufgeklebt. Dazu eine Minischleife und ein wenig Strass – fertig!

Danke für’s Schauen,





Dienstag, 11. Juli 2017

Ein zweifarbiges Gänseblümchen

in Feige und Kürbisgelb mit einem transparenten Glitzerstein ist das Schmuckstück dieser Karte zum Geburtstag meiner Patentante …
Als Hintergrund treffen sich das Designerpapier Florale Eleganz in Feige und ein Farbkarton in Flüsterweiß. Der Wunsch ‚Alles Liebe‘ - gestempelt in Feige - stammt aus dem Stempelset Bannereien; das Band im Farbverlauf ist aus meinem Restebestand. Als Grundlage habe ich eine weinrote Karte verwendet. Ein paar Strasssteinchen runden das Outfit der Karte ab.

Danke für’s Schauen,





Freitag, 7. Juli 2017

Ein weiteres Kissen

von den insgesamt fünfen (von denen ich HIER bereits erzählt habe) zeige ich euch heute …
Das erste Kissen könnt Ihr in diesem POST nochmal anschauen.

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende,





Mittwoch, 5. Juli 2017

Eine Shutter Card

zum Firmenjubiläum
hat unser Freundeskreis gemeinsam mit einem Ahorn-Bäumchen verschenkt …
Materialliste – Eine Shutter Card
Material von Stampin’Up!®:                                                          Anderes:
Farbkarton: Flüsterweiß, Kürbisgelb                                             Farbkarton: Lindgrün, Weinrot
Designerpapier: Farbenspiel, Holzdekor                                       Dies: Circle Layering Die Set – Tonic-studios
Stempel: Baum der Freundschaft, Bannereien
Stempelkissen: Wildleder, Olivgrün, Kürbisgelb, Himbeere-Rot, Farngrün
Thinlits: Aus jeder Jahreszeit
Framelits: Bunter Banner-Mix
Präge: Blättermeer
Sonstiges: Stampin’Spritzer, Accessoires Unvergleichlich urban (nicht mehr im Katalog)

Eine gute Anleitung in ‚normalem‘ Format gibt’s HIER.

Danke für’s Schauen,





Montag, 3. Juli 2017

Zur Taufe von Linus

ist diese Karte entstanden …
Materialliste – Zur Taufe von Linus
Material von Stampin’Up!®:                                                               Anderes:
Farbkarton: Osterglocke, Flüsterweiß, Pergament weiß,                    Stempel: CurlzFontAlphabet – Just’RiteStampers
                   Marineblau, Pazifikblau, Ozeanblau                                Sonstiges: quadratische Karte Sonnengelb, Kordel
Stempel: Swirlie Bird, Bannerweise Grüße                                                          marineblau-weiß
Stempelkissen: Marineblau
Thinlits: Wunderbar verwickelt
Stanze: Bannerduo
Sonstiges: Stampin’Dimensionals, BasicStrassSchmuck

Einen guten Start in die neue Woche und danke für’s Schauen,





Freitag, 30. Juni 2017

Himbeeren

haben wir derzeit richtig viele. Mmmh, und die schmecken so gut! Unsere Sträucher bereichern unser Minigärtchen jetzt seit drei Jahren und nachdem der Ertrag so reichlich ist, habe ich einen Teil nun doch mal zu Konfitüre verarbeitet. Genau rechtzeitig zum Namenstag meines Mannes … Die Etiketten sind in den Farbtönen Himbeere-Rot, Meeresgrün und Limette gehalten:
Die Konfitüre ist nicht zu süß und schmeckt ganz wunderbar nach Himbeeren und Rosmarin. Wer mag, HIER geht’s zum Rezept. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende,





Mittwoch, 28. Juni 2017

Der Auflösung erster Teil

Ich bin mir fast sicher, dass fast jeder auf der gestrigen Karte erkannt hat, was wir verschenkt haben – richtig, 5 Kissen. Das Geburtstagskind hat genau zur Geburtstagsfeier die überdachte Terrasse fertig gestellt, Gartenmöbel wird noch angeschafft, aber die Ruhekissen, die sind schon mal da und natürlich farblich an den Geschmack angepasst. Hier kommt Kissen Nr. 1:
Ein in der Machart ähnliches Kissen habt Ihr bei mir bereits HIER, HIER und HIER gesehen.

Die anderen Kissen zeige ich wieder nach und nach, sonst wird’s vielleicht langweilig J.

Danke für’s Schauen,





Dienstag, 27. Juni 2017

Zu 5 mal zehn

Lebensjahren haben wir letzte Woche mit dieser Karte gratuliert …
Als Geschenk gab es dann zum Seele baumeln lassen fünf selbst gemachte Dinge, die symbolisch auch auf der Karte versteckt sind – sicher könnt Ihr Euch jetzt schon denken, was wir verschenkt haben. Für den Transport haben wir sogar unseren Sackkarren genutzt 😉. Übrigens, den Hund auf der Schaukelbank gibt es auch beim Geburtstagskind, die Färbung ist ein wenig anders, aber er ist genauso knuffig und lieb und hat uns genauso in sein Hundeherz geschlossen wie wir ihn.

Solltet Ihr nicht darauf kommen, morgen gibt’s die erste Teilauflösung.

Materialliste – Zu 5 mal zehn
Material von Stampin’Up!®:                                                                      Anderes:
Farbkarton: Ozeanblau, Flüsterweiß                                                         Craft Cardstock
Stempel: Stille Momente, Choose Happiness (nicht mehr im Katalog)
Stempelkissen: Anthrazitgrau, Espresso, Savanne, Saharasand, Jeansblau, Farngrün, Olivgrün, Zarte Pflaume,
                        Kandiszucker (nicht mehr im Katalog)
Stampin’Write Marker: Taupe (nicht mehr im Katalog)
Sonstiges: BasicStrassSchmuck

Danke für’s Schauen,





Freitag, 23. Juni 2017

Ganz viele Anker

finden sich auf und in dieser Karte, mal geprägt, mal ausgestanzt, mal gestempelt …
Die linke Innenseite ist mit einer Einstecktasche für z. B. einen Gutschein versehen.
Und verschlossen wird das Ganze mit Magneten; sie sind gut versteckt unter den Papieren auf der linken Außenseite und der rechten Innenseite.

Materialliste – Ganz viele Anker
Material von Stampin’Up!®:                                                         Anderes:
Farbkarton: Marineblau, Flüsterweiß, Glutrot                              Präge: Anchors – KaiserCraft
Stempel: Sea Street, Designer-T-Shirt                                      Die: Anchors Away – in’spire by Spellbinders  
               (beide nicht mehr im Katalog)
Stempelkissen: Marineblau
Sonstiges: Leinenfaden, Handstanzen 1/8“ und ¼“ Kreis

Zum Thema 'MARITIM' der Steckenpferdchen-Challenge passt die Karte diesen Monat auch.

Danke für’s Schauen und ein schönes Wochenende,





Mittwoch, 21. Juni 2017

Sukkulenten

Ich mag sie einfach, auch wenn es das Designerpapier nicht mehr gibt. Ich mag sie nicht nur auf dem Papier, sondern auch im eigenen Garten. Und zum Verschenken eines Blumengutscheins eignet sich das Dekor bestens …
Die Karte hat dem Gutschein angepasste größere Maße; dieser stand zwar aufgrund seiner rechteckigen Form etwas über (Die Fotos sind ohne Gutschein gemacht), aber wenigstens nur an einer Ecke und das Band hat ihn fest in der Karte gehalten.
Materialliste – Sukkulenten
Material von Stampin’Up!®:                                                                 Anderes:
Farbkarton: Flüsterweiß                                                                      Dies: Kreis – Sizzix, double stitched circle - 
Designerpapier: Sukkulentengarten (nicht mehr im Katalog)                        Dienamics
Stempel: Bannereien, Sukkulente Akzente (nicht mehr im                 Sonstiges: Tonkarton in Lindgrün, Satinband Weiß
               Katalog)
Stempelkissen: Calypso, Olivgrün, Zartrosa, Zarte Pflaume, Minzmakrone, Mattgrün, Melonensorbet (letzte drei nicht
                        mehr im Katalog)
Framelits: Bunter Banner-Mix, Sukkulenten (nicht mehr im Katalog)
Sonstiges: Stampin’Dimensionals, Akzente Brillantweiß

Danke für’s Schauen,





Montag, 19. Juni 2017

Mit ein wenig Aquarelltechnik

gefüllt ist diese Rose:
Dazu habe ich die Rose in drei unterschiedlichen Farben von hell nach dunkel knapp versetzt abgestempelt und anschließend mit einem Wassertankpinsel und Stempelkissenfarbe (im Deckel), wieder beginnend mit der hellsten Farbe, von innen nach außen aquarelliert. Zum Schluss habe ich nochmal mit dem Wink of Stella Pinselstift für ein wenig Glimmer darüber gewischt, auf dem Foto kann man das leider nicht erkennen.
Ein Geburtstagsgruß, ein paar Farbsprutzel mit dem Pinsel und ganz kleine Perlchen vervollständigen die Glückwunschkarte.

Materialliste – Mit ein wenig Aquarelltechnik
Material von Stampin’Up!®:                                                           Anderes:
Farbkarton: Flüsterweiß, Sommerbeere                                        Karte in Hellgrün
Stempel: Rosenzauber
Stempelkissen: Zartrosa, Zarte Pflaume, Sommerbeere, Limette
Sonstiges: Wassertankpinsel, Wink of Stella, BasicPerlenSchmuck

Einen guten Start in die neue Woche und danke für’s Schauen,





Samstag, 17. Juni 2017

Die ersten Kalenderblätter

des Geburtstagskalenders von der ScrapZeit sind endlich fertig … Es hat doch etwas länger gedauert als gedacht, bis die Muse und die Muße dafür kam und es sind auch noch nicht alle fertig, aber ich kann

Januar,
Februar
und auch April
präsentieren.

Beim Februar habe ich mich komplett an Uschis Vorschlag gehalten; bei den anderen beiden sind die Fotos in den Workshopvorschlägen durch Eiskristalle und ein Schüttelfenster bzw. ein selbst gestaltetes 'Aprilbild' ersetzt. Die Seiten haben übrigens keine Flecken, sondern der Schatten der Stuhllehne wirkt so.

Weitere Kalenderblätter folgen Blatt für Blatt, auch das noch in der Umgestaltung befindlich Holzklemmbrett zeige ich nach Fertigstellung.

Einen schönen Sonntag und vielen Dank für’s Schauen,